Clubs

schwul Wien Clubs Clubbings Disco


In Wien gibt es zwei schwule Clubs - früher sagte man auch Diskotheken - die immer Freitags und Samstag, als auch vor Feiertagen geöffnet haben.

Why Not

Das Why Not ist eine Instanz in der Wiener Schwulen Szene und hat viele Generationen begleitet. Wenn sonst nichts in der Stadt passiert - was allerdings selten vorkommt - kann man auf jeden Fall ins Why Not in der Innenstadt gehen. Regelmässig warten die Besitzer mit Specials, wie der Gartenparty oder der Beach Party auf und ab und an wird das ganze Lokal umgebaut. Nach der Garderobe kommt man in die obere Bar mit vielen Sitzgelegenheiten und Spiegeln, damti sich ja alles selbst betrachten können. Bis Mitternacht tummeln sich hier alle, denn erst um Punkt 24 h öffnet sich die Tür zum unteren Dancefloor. Dort gibt es natürlich auch eine große Bar und eine große Tansfläche. Wer es ein wenig ruhiger haben möchte kann einfach beim DJ vorbei gehen und in die kleinere Bar im unteren Stock gehen um ein wenig zu chillen, oder einfach nur um sich ein wenig auszuruhen.

Wiener Freiheit

Die Wiener Freiheit entstand schon 1995 nach dem Umzug auf drei Etagen und mit drei Bars, sowie einer großen Tanzfläche. Die Preise für Getränke sind so günstig wie nirgendwo. Die Ausstattung ist ein wenig schwülstig aber sehr gemütlich.

Top Results

gay in vienna Red Carpet
Magdalenenstraße 2
1060 Wien
Österreich

Seit sechs Jahren ist das Red Carpet fixer Bestandteil der Wiener Szene, Anlaufpunkt für alle, die Einheitsbrei satt haben. Charmante Cocktaillounge, Jugendzentrum, Altherrenbeisl und Milchbubibar. Partyimperium, Genusslokal und Kummerkasten. Zwei Jahre lang die beste verqueere Bar Österreichs und immer darauf bedacht, ein wenig neben der Spur zu bleiben.