andersrum ist nicht verkehrt

Das queere Straßenfest in Mariahilf, dem 6. Bezirk findet natürlich auch dieses Jahr wieder statt. Es gibt zu Essen und zu Trinken und natürlich einige spektakuläre Auftritte, sowie gute Musik. Dieses Jahr findet es wieder in der der Otto-Bauer-Gasse - wie in meisten anderen Jahren.

andersrum ist nicht verkehrt in Mariahilf

Das Straßenfest am Nachmittag und direkt an der Mariahilfer Straße garantiert, dass zahlreiche BesucherInnen mit den Themen Lesbisch, Schwul, Bi oder Transsexuell (LSBT) in Berührung kommen, was zwangsläufig zum Abbau von Vorurteilen und Grenzen beiträgt. Das „andersrum ist nicht verkehrt in Mariahilf“ ist jährlich der Auftakt der Wiener PRIDE WEEK mit seinem krönenden Abschluss eine Woche später – der Regenbogenparade.

Das Fest andersrum ist nicht verkehrt in Mariahilf ist eine Initiative des Bezirksvorstehers Markus Rumelhart und soll ein Fest zur Förderung der Achtung alternativer Lebens- und Liebensweisen sein und steht für Offenheit und gegenseitigen Respekt!

Damit setzt die Veranstaltung für Toleranz setzt ein Zeichen gegen Homophobie. Initiativen für Lesben, Schwule, Bi- und Transpersonen informieren über Ihre Aktivitäten und präsentieren ihre Projekte. So sind natürlich die meisten NGOs der Community vertreten. Für gute Stimmung sorgt das bunte Showprogramm.

Beratung und Information

Wiener Antidiskriminierungsstelle
WASt

Neben diesen wichtigen Forderungen stehen die zahlreichen Vereine und Initiativen der Community im Mittelpunkt des Festes. Über 30 TeilnehmerInnen, von der Aids Hilfe Wien über Beratungsangebote wie Courage oder der HOSI über Freizeitvereinen wie dem „Club Kreativ“ bis hin zu den Schwul-Lesbischen Sport und Tanzvereinen, werden ihre Angebote und Informationen präsentieren.

Das Programm

andersrum ist nicht verkehrt in mariahilf 2016 DJane Kamicace
DJane Kamicace

Von 14.00 bis ca. 19.00 Uhr wird ein Reigen an bekannten und bald sehr bekannten KünstlerInnen, die für die gute Sache gewonnen werden konnten, das Fest in Feierstimmung versetzen. Um 14 Uhr beginnt das Programm mit schrägen, lebensfrohen, wie melancholisch anmutenden, wortwitzigen Mundart-Liedern von der Band Heast. Als Hauptacts für das Fest konnten pop:sch, die queeren Elektropop spielen, und Schlagsänger Chris Bertl gewonnen werden. Einen Gastauftritt haben die TänzerInnen und SchauspielerInnen der Vereinigten Bühnen um 15:15 beim Straßenfest. Sie werden den Udo Jürgens Song „Ein ehrenwertes Haus“ aus dem Musical Ich war noch niemals in New York performen.

Zeit KünstlerIn
13:30 Warm-Up by DJane Kamicace & NikA (DJ-Line)
14:00 Heast (Mundart)
14:45 Les Schuh Schuh - „Barock ohne Rock“ (Tanz)
15:00 Die Ehrengäste mit Statements
15:15 Raimund Theater - „Ein ehrenwertes Haus“ (Musical
15:25 Matt Leon Band (Rock-Pop/Alternative
16:20 Caroline Kreutzberger (Pop & Soul)
17:00 Chris Bertl (Schlager-Pop)
18:10 pop:sch (queer Elektro-Pop)
19:00 Cool-Down by DJane Kamicaze & NikA (DJ-Line)



Die Veranstaltung wird in Gebärdensprache simultan übersetzt.

Die KünstlerInnen

  • andersrum ist nicht verkehrt mariahilf les schu schu
    Chris Bertl bringt die Menge zum Mitsingen!
  • andersrum ist nicht verkehrt mariahilf les schu schu
    Les Schu Schu bezaubern mit ihren legendären Tanzeinlagen.
  • andersrum ist nicht verkehrt mariahilf popsch
    pop:sch unterhalten uns wieder mit queerem Elektro-Pop.
  • andersrum ist nicht verkehrt mariahilf 2016
    Heast begeistert uns mit Mundart.

Les Schu Schu

Les Schuh Schuh ist Österreichs einzige queere Tanzformation, die seit Jahren für ihre schrillen und schrägen Tanzeinlagen bei diversen Events bekannt ist. In selbstironischer und unterhaltsamer Weise möchte Les Schuh Schuh auf queere Themen aufmerksam machen. Durch Auflösung des traditionellen Frau – Mann – Paares im Gesellschaftstanz mittels PartnerInnentausch, Führungswechsel und Crossdressing, werden althergebrachte Rollenbilder hinterfragt. Mit selbstentworfenen und –gefertigten Kostümen unterstreicht Les Schuh Schuh ihre Botschaft und zeigt, dass Gesellschaftskritik und Humor kein Widerspruch sind.

Chris Bertl

Chris Bertl
Chris Bertl (c) premiumPIX.net

Chris Bertl zaubert mit seiner authentischen und lebhaften Art, Schlager auf die Bühne! Seit seinem Sieg bei „The Voice 2015“ erobert der Mundart-Künstler eine Bühne nach der anderen. Ob als Opener bei der Almdudler Trachtenparty, Wiener Wiesn, Live am Berg bei Radio Tirol oder auch im TV bei der Musiksendung von Maxi Arland auf MDR. Zu guter letzt gewann er im April noch den „Rock the Island-Contest“ in der Bettel-Alm in Wien.  Ab sofort gibt es ihn mit Band und garantiert Freude pur beim Zusehn. Lasst euch verzaubern und in eine neue Welt des Schlagers eintauchen. Chris ist immer für Überraschungen bekannt - seid dabei, wenn der sympathische Wirbelwind die Bühne rockt. Chris Bertl zaubert mit seiner authentischen und lebhaften Art, Schlager auf die Bühne!

Heast

Schräge, lebensfrohe, wie melancholisch anmutende, wortwitzige wie zeitgeistreiche Mundart-Lieder. Die Texte direkt ausm Leben griffen, versehen mit einer Portion Charme, Tiefgang und Schmäh. Die Kompositionen aufs Wesentliche reduziert, von unnötigen Schnörkseln befreit, verbandelt mit unterschiedlichsten musikalischen Einflüssen. Nicht abgeneigt, gegen so manche Hörgewohnheit zu verstoßen. A bunta Haufen, herzensguat, vü Bledsinn im Schädl und vielleicht die ane oda andre Lebensweisheit, Heast.

Caroline Kreutzberger

Caroline Kreutzberger
(c) Caroline Kreutzberger

Die gebürtige Niederösterreicherin legte den Grundstein für ihre musikalische Karriere schon im Kindesalter: Sie beginnt mit  Klavierunterricht, spielt Bassgitarre und besucht die Musikschule in Klosterneuburg. Es folgen Ausbildungen im Musical-Studio in Tanz, Schauspiel und Gesang sowie am Wiener Konservatorium mit Schwerpunkt Jazz- und  Populargesang, wo sie Anfang 2013 ihr Diplom erhält. Ihren Durchbruch  schafft die Klosterneuburgerin im Frühjahr 2011 mit dem dritten Platz  beim österreichischen Song-Award „The Voice“. Über die Grenzen Österreichs hinaus bekannt wird Caroline Kreutzberger  durch ihren stimmgewaltigen Auftritt bei der RTL-Show „Supertalent“ im  Herbst 2011, bei der sie den Song „Pour Que Tu M’aimes Encore“ von Celine Dion erfolgreich neu interpretierte. Seither hat sich Caroline  Kreutzberger als grosse Stimme Österreichs in der heimischen  Musikszene etabliert.

Neben den zahlreichen Auftritten arbeitete sie in den letzten Jahren gemeinsam mit dem Wiener Musikmanager und Produzenten Daniel Pepl  an ihrer eigenen künstlerischen Karriere. Mit „Up & Down“ (2012) schaffte  sich nicht nur regelmäßiges Airplay im Radio, der Song sorgte in den  Medien auch für Schlagzeilen als Österreichs erstes ausschließlich mit einem Apple iPhone gedrehte Musikvideo. Gerade arbeitet Caroline an ihrem ersten, eigenen und deutschprachigen Pop-Album.  Damit will die Künstlerin ein Zeichen setzen: Mut, Stärke und Hoffnung liegen ihr sehr am Herzen. Genau diese positive Energie und sommerliche Frische bietet Carolines erste deutsch-italienischen Single-Auskopplung „EIN NEUER TAG, UN NUOVO GIORNO“. Der Somme kann kommen!

Veranstaltung für Offenheit und Toleranz

Bezirksvorsteher Mariahilf 6. Bezirk Wien Markus Rummelhart
BV Markus Rummelhart

Die Veranstaltung setzt ein starkes Signal gegen Homophobie. Außerdem informieren Initiativen für Lesben, Schwule, Bi- und Transgendersexuelle und präsentieren ihre Serviceleistungen. Darüber hinaus gibt es ein buntes Showprogramm mit viel Musik sowie Spaß und gutem Essen. Unser schwuler Bezirksvorsteher Markus Rumelhart sagte letztes Jahr: „Wien ist eine Stadt der Offenheit und des gegenseitigen Respekts, in der alle ihre Lebens- und Liebesmodelle frei wählen können! Kein Mensch darf, weil er ist wie er ist oder wen auch immer er liebt, diskriminiert oder gar Gewalt ausgesetzt werden.“

Das Event im öffentlichen Raum bietet den Besucherinnen und Besuchern einen niederschwelligen Zugang zu Information über Auseinandersetzung mit dem Thema Homosexualität. Neben der Partystimmung soll das Fest zum Abbau von Grenzen und Vorurteilen beitragen. Die Veranstaltung wird in Gebärdensprache simultan übersetzt.
Änderungen sind vorbehalten.

Bilder: andersrum ist nicht verkehrt in mariahilf