Fetisch

schwul Wien Fetisch

Für schwule Fetisch-Liebhaber hat Wien einiges zu bieten. Abgesehen von den großen Fetisch-Veranstaltungen vom LMC Vienna spielt sich in der Stadt aber auch wochentags und an den Wochenenden so einiges ab.#

Pitbull

Gay Bear Flag

Dieser Club ist Wien’s „Bear & Butch“ Party schlechthin. Leider findet es nicht jedes Wochenende statt, deshalb bitte den Eventkalender oder die Suche befragen. Es gibt immer wieder specials und Besonderheiten, also zahlt es sich auf jeden Fall aus!

Hardon

Gay Leather Flag

Die Clublocation des LMC Vienna befindet sich im Herzen des schwulen Viertels am Naschmarkt und. Wer eine Veranstaltung besuchen möchte, muss sich eine eine (kostenlose) Mitgliedschaft besorgen, da das Local eben als Vereinslokal des LMC fungiert. Das ist aber keine große Hexerei und ganz einfach über das Internet hier zu beantragen. Es gibt auch Mitgliedschaften für internationale Gäste oder Besucher. Bitte auf den jeweiligen Dresscode achten, sonst kommt Ihr nicht hinein.

Club Losch

Gay Uniform Flag

Für den Club Losch zeichnet der MLF-Austria (Motorbike & Leatherwear Friends) verantwortlich. Auch hier finden regelmässige Themen-Parties statt und deshalb gilt hier ebenso: Bitte den Dresscode beachten!

SMart Café

Das SMart (SM-Art) Café ist keine ausschliesslich schwule Location. Hier treffen sich Heteros, Lesben, Schwule, Transgender und Bisexuelle um Ihren Fetisch auszuleben. Jeder ist willkommen. Es befindet sich auch im schwulen Viertel beim Naschmarkt. Es finden regelmässig Themen-Stammtische und Performances statt.

Vienna Fetish Spring

Der LMC Vienna lädt gegen Ende Juni die österreichische und internationale Fetischcommunity zu Vienna Fetish Spring. Die Idee, ein internationales Event im Frühling zu veranstalten, lockt Jahr für Jahr immer mehr nationale wie internationale Besucher ins HARD ON – steigende Temperaturen und die Möglichkeit, einen Städtetrip mit einem Fetischevent zu verbinden, fanden positives Echo in der europäischen Fetischszene.

Es gibt natürlich immer ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm vorbereitet: DJs, Fetisch Flohmarkt, Fetisch Events für jeden Geschmack, den traditionellen Brunch am Sonntag und natürlich die Kür des Mr. Fetish Austria. Für ein abwechslungsreiches langes Wochenende voller Highlights ist also gesorgt. Unter den vielen Besuchern aus dem Ausland ist immer öfter auch ein gehörige Fetisch-Prominenz dabei und streichen somit die steigende internationale Bedeutung des Festivals heraus.

Da sich das HARD ON bei größeren Veranstaltungen schnell füllt und manchmal der Einlass geschlossen werden muss, empfiehlt es sich, vorab ein Package zu ergattern, welches den Zugang zu den Veranstaltungen garantiert. Das volle Programm und Packages stellen wir Euch sobald näheres bekannt ist, vor.

gay leather uniform fetish

Wien in Schwarz

Wien in Schwarz ist das größte und bekannteste Fetish-Event Österreichs und findet regelmässig jedes Jahr im Oktober, meist über den österreichischen Nationalfeiertag, statt. Der LMC Vienna ist wiederum der Veranstalter und so finden die meisten Veranstaltungen natürlich auch in dessen Clubräumlichkeiten, dem HardOn statt. Für jeden Fetisch gibt es mindestens eine Veranstaltung und natürlich auch wieder den Fetisch Flohmarkt, sowie Sight Seeing, Dinner, Brunch und viel mehr.

Natürlich gibt es hier auch weider Packages zu buchen. Der LMC bemüht sich auch immer wieder internationle „Mister“ der Fetisch- und Lederszene nach Wien zu holen, bzw. internationale Events, so fand zB 2015 die Wahl des Mr. Leather Europe auf dem Programm.