Vienna Pride 2017

Regenbogenfahne

Vienna Pride 2017

Pride Village

Plan Pride Village 2017
Plan Pride Village 2017

Nach einer kurzen Pause im letzten Jahr findet das Pride Village wieder am Rathausplatz statt. Der Platz ist auf 8.000 BesucherInnen ausgelegt. Es werden dieses Jahr 60.000 BesucherInnen verteilt auf die 4 Öffnungstage erwartet, wobei Donnerstag aufgrund des Feiertags und Samstag wegen der Regenbogenparade am meisten BesucherInnen erwartet werden.
Das Pride Village ist von 14. bis 17. Juni geöffnet und bietet ein umfangreiches Programm: Zahlreiche Vereine sind vor Ort und informieren über ihr Angebot, Szenelokale sorgen für Erfrischung und heimische und internationale Acts auf einer großen Bühne für Unterhaltung.

Der „Pride-Tourismus“ wird auch in Wien immer wichtiger. Es werden vor allem wegen dem Feiertag viele TouristInnen aus den Bundesländern sowie aus den grenznahen Regionen der Nachbarstaaten Tschechien, Slowakei und Ungarn erwartet. Auch für BesucherInnen aus Slowenien und Kroatien ist Vienna Pride ein interessantes Reiseziel.
Die Eröffnung mit dem Hissen der Regenbogenflagge findet am Mittwoch, dem 14. 6. Um 19:00 Uhr statt.
In Abstimmung mit der Stadt Wien und der Polizei wurde ein umfassendes Sicherheitskonzept sowie eine Hausordnung erarbeitet. So sind zB keine spitzen Gegenstände am Platz erlaubt. Laut Staatspolizei gibt es keine besondere Gefährdung, die allgemeinen Sicherheitslage wegen der Anschläge in Europa wurde jedoch im Konzept berücksichtigt.
Die AIDS Hilfe Wien ermöglicht wie jedes Jahr HIV-Tests vor Ort. Interessierte melden sich bitte am Stand der AIDS Hilfe im Pride Village an und werden dann im mobilen Test-Bus beraten und getestet.

Öffnungszeiten:

Mittwoch, 14.6. – 15 bis 23 Uhr
Donnerstag, 15.6. – 11 bis 23 Uhr
Freitag, 16.6. – 11 bis 23 Uhr
Samstag, 17.6. – 11 bis 23 Uhr

Regenbogenparade
„Many colours – One community“ – unter diesem Slogan wird am 17. Juni 2017 die Regenbogenparade zum 22. Mal über die Wiener Ringstraße ziehen. Lesben, Schwule, Bisexuelle, Heterosexuelle, Transgender- und intergeschlechtliche Personen werden gemeinsam für eine diskriminierungsfreie Gesellschaft in Österreich und der ganzen Welt demonstrieren. Es werden 150.000 TeilnehmerInnen erwartet.

Die Parade startet um 14 Uhr auf Höhe des Rathausplatzes, wo im Pride Village ab 10 Uhr das Warm-up vonstattengeht.

Es nehmen dieses Jahr 70 Gruppen, 6 mehr als letztes Jahr teil, davon 24 Fußgruppen (Fußgruppen, Motorräder), 14 Fahrzeuge (LKW bis 3,5 t, Personenfiaker, PKWs) und 23 Großfahrzeuge (Sattelschlepper, Straßenbahn) und Organisationsfahrzeuge.

Traditionell wird die Parade von den Dykes on Bikes angeführt.

Der Paradenzug wird sich gegen die Fahrtrichtung einmal rund um Ring und Kai bis zurück zum Pride Village bewegen, wo die Celebration mit Ansprachen von AktivistInnen und PolitikerInnen – darunter wie im Vorjahr von Bundeskanzler Christian Kern – sowie die Prämierung der besten Paradenbeiträge stattfinden wird. Als weitere RednerInnen haben die Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments Ulrike Lunacek, Stadtrat Jürgen Czernohorszky und Bundesrätin Ewa Dziedzic verbindlich zugesagt. Mit weiteren RednerInnen steht Vienna Pride noch in Kontakt.

Zeitplan:

Start Regenbogenparade am Rathausplatz: 17.6. um 14 h
Beginn der Rainbow Celebration im Pride Village: 17.6. um 19 h

Plan Pride Village 2017
Plan Pride Village 2017

Top Results

Rathausplatz 1
1010 Wien
Österreich

Die teilnehmenden Gruppen sammeln sich ab 13 Uhr zwischen Rathausplatz/Burgtheater und der Bundespolizeidirektion am Schottenring.

Rathausplatz 1
1010 Wien
Österreich

Das Programm am 17. Juni 2017 im Pride Village am Rathausplatz in Wien.

Rathausplatz 1
1010 Wien
Österreich

Das Programm am 16. Juni 2017 im Pride Village am Rathausplatz in Wien.

Rathausplatz 1
1010 Wien
Österreich

Das Programm am 15. Juni 2017 im Pride Village am Rathausplatz in Wien.

Rathausplatz 1
1010 Wien
Österreich

Das Programm am 14. Juni 2017 im Pride Village am Rathausplatz in Wien.