Top event

Die Stars aus „RuPaul’s Drag Race“ kommen endlich nach Wien! Triff deine Lieblings-Queens aus „RuPaul’s Drag Race“ bei ihrer „WERQ your world“-Welttournee in Wien!

weiter lesen
Top event

Die Künstlerinnen und Künstler sind in diesem Jahr süß wie Zuckerwatte, schrill wie manche Erscheinungen im Lachkabinett und um Wiens beliebtem Rummelplatz.

weiter lesen
Top event

Vienna Boylesque Festival 2017 – eine Hommage an den Wiener Prater und sein langjähriges Bestehen als Vergnügungs- und Erholungspark, in dem es sich wie sonst nirgendwo lustwandeln lässt.

weiter lesen
Top event

Als utopischer Raum, in dem Vergnügen Macht bedeutet und wo schwarze und Trans-Lebensrealitäten in den Vordergrund rücken, zeigt House of Realness queere ekstatische Praxis als Widerstand.

weiter lesen
Top event

Schwüle Hitze, Kunstnebel und Zimmerpalmen - Discotropic lockt in ein installatives Setting und verwandelt den Bühnenraum in eine Disco. Hier, an dem Ort des Widerstandes der Marginalisierten, geht es um Hierarchien und Sichtbarkeit.

weiter lesen
Top event

Die Kulturgeschichte des Picknicks begleitet uns bereits seit der Antike und verbindet sowohl Hochkultur wie z. B. die traditionellen Picknicks beim berühmten Pferderennen im britischen Ascot mit gängiger migrantischer Praxis und urbanen Phänomenen. Die Akademie des Verlernens produziert deshalb wöchentliche Picknicks des Verlernens.

weiter lesen

Und hier kommt der zweite Teil der Fotos der fantastischen Diversity Ball 2017 Modeschau by Humana, produziert von Mario Soldo.

weiter lesen

Mario Soldo hat gezaubert und die Models mit Kleidung von Humana über den Laufsteg geschickt. Die Models kamen aus allen 6 Dimensionen der Diversity und auch ein paar Promis liefen mit.

weiter lesen

Der 10. Diversity Ball 2017 im Kursalon Wien war ein Riesenerfolg. Menschen im randvoll gefüllten Kursalon aller Herkunft, Religion, Alters, Geschlecht, sexueller Orientierung mit und ohne Behinderung setzten ein lautstarkes Zeichen für Vielfalt und Akzeptant.

weiter lesen
Top event

Die Universität Wien hisst wieder die Regenbogenfahnen – schon zum neunten Mal gehen die Regenbogenführungen auf Spurensuche der schwul-lesbischen Geschichte der Universität.

weiter lesen
Top event

Drei Tage lang wird die Donauinsel heuer von 23. bis 25. Juni 2017 zu einem Festival-Erlebnis der Superlative mit freiem Eintritt, das die kulturelle Vielfalt der Stadt mit dem frischen Charme einer Weltmetropole vereint.

weiter lesen

Die Stars aus „RuPaul’s Drag Race“ kommen endlich nach Wien! Triff deine Lieblings-Queens aus „RuPaul’s Drag Race“ bei ihrer „WERQ your world“-Welttournee in Wien!

weiter lesen

Die Wiener Festwochen zeigen vom 13. Mai bis 19. Juni insgesamt 36 Produktionen – darunter 4 Uraufführungen, 2 Neuinszenierungen, 9 Premieren im deutschsprachigen Raum – aus 30 Ländern.

Das vierte „Boylesque Festival Vienna“ bringt wieder die Crème de la Crème der Boylesque-, Burlesque- und Queerlesque-Szene nach Wien. Das Festival ist das erste seiner Art in Europa.

Die Künstlerinnen und Künstler sind in diesem Jahr süß wie Zuckerwatte, schrill wie manche Erscheinungen im Lachkabinett und um Wiens beliebtem Rummelplatz.

weiter lesen

Vienna Boylesque Festival 2017 – eine Hommage an den Wiener Prater und sein langjähriges Bestehen als Vergnügungs- und Erholungspark, in dem es sich wie sonst nirgendwo lustwandeln lässt.

weiter lesen

Die Kulturgeschichte des Picknicks begleitet uns bereits seit der Antike und verbindet sowohl Hochkultur wie z. B. die traditionellen Picknicks beim berühmten Pferderennen im britischen Ascot mit gängiger migrantischer Praxis und urbanen Phänomenen. Die Akademie des Verlernens produziert deshalb wöchentliche Picknicks des Verlernens.

weiter lesen

Schwüle Hitze, Kunstnebel und Zimmerpalmen - Discotropic lockt in ein installatives Setting und verwandelt den Bühnenraum in eine Disco. Hier, an dem Ort des Widerstandes der Marginalisierten, geht es um Hierarchien und Sichtbarkeit.

weiter lesen

Als utopischer Raum, in dem Vergnügen Macht bedeutet und wo schwarze und Trans-Lebensrealitäten in den Vordergrund rücken, zeigt House of Realness queere ekstatische Praxis als Widerstand.

weiter lesen

Und hier kommt der zweite Teil der Fotos der fantastischen Diversity Ball 2017 Modeschau by Humana, produziert von Mario Soldo.

weiter lesen

Mario Soldo hat gezaubert und die Models mit Kleidung von Humana über den Laufsteg geschickt. Die Models kamen aus allen 6 Dimensionen der Diversity und auch ein paar Promis liefen mit.

weiter lesen

Der 10. Diversity Ball 2017 im Kursalon Wien war ein Riesenerfolg. Menschen im randvoll gefüllten Kursalon aller Herkunft, Religion, Alters, Geschlecht, sexueller Orientierung mit und ohne Behinderung setzten ein lautstarkes Zeichen für Vielfalt und Akzeptant.

weiter lesen

Die Universität Wien hisst wieder die Regenbogenfahnen – schon zum neunten Mal gehen die Regenbogenführungen auf Spurensuche der schwul-lesbischen Geschichte der Universität.

weiter lesen

Mario Soldo hat zum Fashion Shooting für den Diversity Ball 2017 gerufen und alle sind sie gekommen. Die Ballmutter, das Organisationsteam, die Modells und zahlreiche BesucherInnen und Journalistinnen.

weiter lesen

Das Staraufgebot zur Jubiläumsaufgabe war überwältigend. Unter anderem Conchita Wurst beehrte die BallbesucherInnen mit ihrer Anwesenheit und einem Ständchen.

weiter lesen

Einer weiteren berühmten Habsburgerin sind zum 300. Geburtstag große Ausstellungen gewidmet.

weiter lesen

Der Wiener Prater ist im Sommer einer der besten Plätze in der Stadt: Viel Natur, jede Menge Platz zum Radfahren, Joggen oder Inline-Skating, dazu der älteste Vergnügungspark Europas, kaltes Bier und zwei Wiener Institutionen: Das Riesenrad und das Schweizerhaus.

weiter lesen

Die Virgilkapelle wurde 1973 im Zuge des U-Bahnbaues entdeckt und als Standort des Wien Museums in die U-Bahn-Station Stephansplatz integriert. Die unterirdische Kapelle ist einer der besterhaltenen gotischen Innenräume in Wien.

weiter lesen

In hundert Stationen gibt Andreas Brunner einen kurzweiligen Einblick in die Geschichte schwuler Männer in Wien und streift dabei alle wichtigen Highlights aus Kunst, Kultur und Szene.

weiter lesen

Wo sonst als in Wien sollte es so ein Museum geben? Das im Frühjahr 2015 eröffnete Museum der Johann Strauss-Dynastie im 9. Bezirk ist das weltweit erste Museum, das sich mit der Geschichte und dem künstlerischen Schaffen der gesamten Strauss-Familie auseinandersetzt.

weiter lesen

Queer Base – Welcome and Support for LGBTIQ Refugees ist der neue Name für ein Netzwerk aus LGBTIQ Menschen mit und ohne Fluchterfahrung, das seit einigen Monaten an einer Verbesserung der Situation von Flüchtlingen arbeitet, die aufgrund ihrer Sexualität oder ihrer Geschlechtsidentität verfolgt wurden.

weiter lesen

EuroPride ist Europas größtes Pride-Festival, das jedes Jahr in einer anderen Stadt veranstaltet wird und regelmäßig hunderttausende lesbische, schwule, bisexuelle, Transgender-, intersexuelle und queere (LSBTIQ) Menschen aus ganz Europa anlockt, um an einer breiten Palette von kulturellen, politischen und Unterhaltungsveranstaltungen teilzunehmen.

Nach dem überwältigenden Votum der irischen Bevölkerung im Mai hat das Rechtskomitee Lambda (RKL) – auf Anregung des Vereines Vielfalt – eine überparteiliche BürgerInneninitiative zur Aufhebung des Eheverbotes für gleichgeschlechtliche Paare auch in Österreich gestartet (Änderung § 44 ABGB), an der mittlerweile knapp 40 Organisationen beteiligt sind.

weiter lesen

Drei Tage lang wird die Donauinsel heuer von 23. bis 25. Juni 2017 zu einem Festival-Erlebnis der Superlative mit freiem Eintritt, das die kulturelle Vielfalt der Stadt mit dem frischen Charme einer Weltmetropole vereint.

weiter lesen